Outlook Probleme reparieren

Es gibt viele Möglichkeiten, warum Outlook vlt. nicht sauber läuft oder ggf. auch bei der einen oder anderen Aktion direkt abstürzt.
Nachfolgend einige unsortierte Punkte, die man dann durchgehen und so ggf. das Problem lokaliseren, im besten Fall auch lösen kann.

  1. Outlook mit Option outlook.exe /resetnavpane um die Navigationsbars zu regenerieren.
    Oft ein Problem das bei Outlook schon zu Hängern führt.
    Mehr Comandline-Optionen hier: www.howto-outlook.com

  2. Löschen der von Outlook gespeicherten Druckeinstellungen:
    • Outlook beenden
    • Wechseln in den den Ordner %appdata%\Roaming\Microsoft\Outlook
    • Löschen oder umbenennen der Datei OutlPrnt

    Danach wird diese Datei neu und sauber erstellt.

  3. Start im abgesicherten Modus: Halten der STRG-Taste und Outlook starten.
    Damit kann ggf. das Problem schon umgangen bzw. lokalisiert werden.

  4. Outlook-AddIns alle dekativieren und Outlook neu starten.
    Tritt das Problem nicht mehr auf, ein AddIn nach dem anderen aktivieren und dabei immer wieder testen.
    So kann das ggf. problemhafte AddIn gefunden und die Lösung angegangen werden.

  5. Reparieren des Outlook-Profils.
    Dafür Outlook starten, unter DATEI auf KONTOEINSTELLUNGEN -> KONTOEINSTELLUNGEN gehen.
    Im Folgefenster unter dem Reiter E-MAIL das entsprechende Profil auswählen und dann auf REPARIEREN klicken.

  6. Im Zweifel kann es notwendig sein, das Profil zu löschen und komplett neu anzulegen.
    Ggf. auch möglich: Outlook beenden, Profilordner und Outlook-Datendatei (zu neuem Profilnamen) umbenennen, Outlook wieder starten. (ohne Gewähr!)

  7. Reparieren der Outlook-Datendatei.
    Dafür Outlook beenden, und die Datei SCANPST.EXE bzw. SCANOST.EXE für die entsprechende Datendatei nutzen.
    Mehr Infos hier.

  8. Verfügbare Updates installieren!
    Schlicht aber oft schon helfend, dann auch für Outlook gibt es einige Hotfixe…

  9. Letzte Hoffnung: Komplette De- und Neuinstallation von Outlook 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.