Kategorien
(Free-) Software Portable Software Windows

Windows Dateisuche zu langsam?

Dateien suchen im Windowsexplorer ist möglich aber meist doch eher eine zeitraubende Angelegenheit. Schneller und präziser geht es da oftmals mit Tools von anderen Anbietern.

Everything von Voidtools ist so eines… Freeware und auch als portable Version verfügbar.

Everything sucht zwar ’nur‘ über die Dateinamen, ist dabei aber wirklich flott, da es die Ordner und Dateien vorab gescannt und dazu eine eigener Index angelegt.

Änderungen von Ordnern und Dateien werden natürlich berücksichtigt und automatisch erfasst.

Netzlaufwerke können auch eingebunden werden, dazu ggf. mal diese Info lesen. Bei mir hat das Hinzufügen von Ordnern mit Netzwerkpfad am besten geklappt.

Insgesamt hat das Tool einen guten Eindruck bei mir hinterlassen, weshalb ich es für die tägliche Arbeit empfehlen kann.

Kategorien
Administration Portable Software Windows

Portable Java JDK

Java will sich installieren und ’nervt‘ andauernd mit Updates… OK, die Updates sind wichtig und sollten auch installiert werden, aber…

Was ist, wenn meine Anwendung nicht bzw. noch nicht mit der neuen Java-Version zusammenarbeitet? Im schlimmsten Fall – und hier kann ich aus Erfahrung sprechen – ist das vor dem Update noch gar nicht bekannt und nach dem Update ist dann plötzlich Schluss mit Arbeiten. 🙁

Kategorien
(Free-) Software Administration Windows

Ordnerrechte setzen, ändern und kopieren per Tool

Schnell hat sich eine komplexe Ordnerstruktur entwickelt, und dabei die vorab so toll angedachten Definitionen über den Haufen geworfen.
Es ist also (immer wieder) notwendig, die verschiedenen Ordner anzupacken und die Berechtigungen für Lesen, Ändern usw. neu zu setzen.
Manuell geht das problemlos, aber mit einem Tool viel einfacher.

Kategorien
(Free-) Software Administration Das Netz Internet Portable Software

FileZilla – Maximale Anzahl an Dateien je Verzeichnis

Ich falle immer wieder gerne darauf herein und deshalb kommt es jetzt hier in den Blog! 😉

Ich habe ein FTP-Backup eines Onlineshops mit FileZilla erstellt und erst später bemerkt, dass der Uploads-Ordner auf meiner lokalen Platte keine Dateien enthält… was ist passiert?

Grund ist der Umstand, dass in diesem Verzeichnis mehrere tausend Dateien lagen. FileZilla hat hier allerdings keine Beschränkung auf eine bestimmte Anzahl an Dateien je Verzeichnis, auch wenn das auf einigen Seiten und Foren zu finden ist.
Der Grund liegt in einem Timeout, innerhalb dessen der Verzeichnisinhalt gelistet werden muss oder eben diese Aktion abgebrochen wird.

Im Standard ist dieses Timeout auf 20 Sekunden eingestellt und sollte für diese Fälle einfach hochgesetzt werden:
FileZilla Einstellungen Timeout

Bekommt FileZilla mehr Zeit, dann funktioniert es auch mit dem Listen und somit auch mit dem Download des entsprechenden Verzeichnisses und dessen Inhalt.

Wie immer eine „Gewußt wo man klicken muß“-Einstellung, aber wenn man es übersieht oder nicht dran denkt schnell mit der fatalen Folge eines unvollständigen Backups…

Kategorien
(Free-) Software Android iOS Onlinedienste Portable Software

Passwort mit KeePass verwalten

Keepass LogoAn allen Ecken und Enden muss man sich mit Benutzername, Kennwort oder PIN legitimieren. Das ist ja auch gut so aber ebenso nervig.
Viele gehen den Weg, sich überall mit dem selben Passwort anzumelden, um sich nicht so viele LogIns merken zu müssen… keine gute Idee.
Doch wie merkt man sich unzählige aber sichere Zugangsdaten?